Felsenegg-Buechenegg-Albis-Albishorn-Sihlbrugg

Wanderung vom 31. August 2005

Zurück zu Aktivitäten

 

Um 8 Uhr morgens trifft sich der Scia vor dem Centro. Das Wetter ist nicht, wie wir es uns erhofft haben. Es ist bewölkt und wir zweifeln ob es noch schön wird. Trotzdem fahren wir Richtung Adliswil ab. Von Adliswil mit der Gondelbahn auf die Felsenegg. Hier oben ist es ganz schön frisch!! Nun marschieren wir los und wie könnte es auch anders sein, nach 10 Minuten Marsch will man bereits in das erste Restaurant einkehren! Erst um 11 Uhr offen!! Uns bleibt nichts anders übrig, als weiter zu wandern auf der Suche nach dem nächsten Restaurant. Auch auf der Buchenegg sind alle Restaurants geschlossen. Aber zum Glück spendiert unsere Präsidentin Sara Cafe aus Ihrem Rucksack. Weiter gehts Richtung Albis.

 

Auf dem Albispass können wir endlich unser Frühstück in einem Restaurant einnehmen. Auch das Wetter hat es sich überlegt und die Sonne kommt zum Vorschein. Weiter gehts Richtung Albishorn. Unterwegs steigen wir auf einen Aussichtsturm. Nun geht es nur noch aufwärts. Auf dem Albishorn angekommen, können wir die herrliche Aussicht geniessen!

 

 

In der Zwischenzeit ist es Mittag geworden und wir suchen einen Rastplatz zum grillieren. Eine grosse Wiese am Waldrand mit Feuerstelle dient diesem Zweck. Bei Wurst und Pilzen die Nando im Wald gefunden hat, lassen wir es uns schmecken.

 

Jetzt geht es langsam weiter Richtung Sihlbrugg. Zum Glück nur noch abwärts! Im Restaurant Schweighof in Herbezwil machen wir einen letzten Rast. Hier herrscht grosse Stimmung bei Orgelmusik. Auch dieser Tag neigt dem Ende zu und wir legen die letzte Strecke Richtung Sihlbrugg fort. Mit dem Zug fahren wir zu unseren Autos. Müde aber zufrieden verabschieden wir uns und hoffen, dass auch nächstes Jahr wieder so eine lustige Wanderung stattfinden wird. 

Marina und Saskia

 

Zurück zu Aktivitäten